Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge
-Ein Institut mit Profil-

Logo IBK Heyrothsberge
 
 


 
| Mitfahrbörse | Kontakt | Gästebuch | Linkliste | Home |
 
 Aktuelles
 Ausschreibungen
 Lehrgänge
 Schule
 Ausbildung
 Download
 Initiative Mitteldeutschland
 Förderverein
 
Home  Aktuelles

Themen- und Zeitplan für das Fortbildungsseminar "Heyrothsberger Gefahrguttag" am 13.September 2016 online

»Themen- und Zeitplan.

Eingestellt am: 04.08.2016

Weiteres Seminar "BRANDSCHUTZRECHT - ANWENDUNG AKTUALISIERTER RECHTSVORSCHRIFTEN" im September

Aufgrund der noch nicht abgedeckten Nachfrage findet am 29.09.2016 ein drittes Fortbildungsseminar "BRANDSCHUTZRECHT - ANWENDUNG AKTUALISIERTER RECHTSVORSCHRIFTEN" statt.

Die derzeit geplanten beiden Fortbildungsseminare sind ausgebucht.

Eingestellt am: 04.08.2016

Neue Veranstaltung "Infrarottechnik in der Gefahrenabwehr" mit dem Schwerpunkt Wärmebildkameras

Wir bieten vom 19. - 21. Oktober 2016 eine neue dreitägige Fortbildungs- und Informationsveranstaltung zu Fragen der Infrarottechnik in der Gefahrenabwehr, mit dem Schwerpunkt "Wärmebildkameras" an. Angesprochen werden einerseits Führungskräfte, die sich einen allgemeinen Überblick zu dem Stand der Wärmebildtechnik und ihrem Nutzen verschaffen wollen, und Ausbilder bzw. Verantwortliche für die Beschaffung, die ein umfassendes und tiefgründiges Wissen zum Komplex Wärmebildkamera benötigen. Zielgruppen sind ferner auch Nutzer im Bereich der polizeilichen Gefahrenabwehr, der Bundeswehr, sowie Interessenten der Brand-und Katastrophenschutzämter und der Industrie.

Inhaltlich umfasst die Veranstaltung sowohl die theoretisch-physikalische Grundlagen der Wärmebildtechnik, als auch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für die Gefahrenabwehr. Darüber hinaus sollen aber auch besondere Anwendungen von Infrarottechniken in der Gefahrenabwehr aufgezeigt werden. So wird der Einsatz von IR-Spektrometern zur Ferndetektion von Schadgasen und Gefahrstoffen ebenso Bestandteil des Lehrganges sein.

Bezüglich der Wärmebildkameras werden Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt, dies sind neben dem klassischen Brandeinsatz auch Sonderanwendungen, wie zum Beispiel der ABC-Einsatz oder der technischen Hilfeleistung. Auch sollen die Grenzen der Wärmebildtechnik deutlich gemacht werden. Hierzu werden Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeiten vorgestellt, die sich mit den Thematiken der Personensuche, der Funkübertragung, der Beschaffungshilfen oder der Genauigkeit der Temperaturmessung befassten. Neben dem theoretischen Unterricht soll in praxisrelevanten Übungen und Laborexperimenten das erlernte Wissen angewendet werden.

Ziel ist es, ein vollumfängliches Bild moderner Wärmebildtechniken in der Gefahrenabwehr zu vermitteln und Hilfen für die Beschaffung anzubieten.

Durch die umfassende Mitwirkung der Anbieter von Wärmebildkameras ist es uns möglich, alle derzeit vorhandenen Wärmebildkameras für die Ausbildung zur Verfügung zu stellen, zusätzlich ergibt sich die Möglichkeit in direktem Kontakt mit den Herstellern, konkrete Sachfragen zu klären.

Mittlerweile sind Wärmebildkameras in den Feuerwehren flächendeckend angekommen und es zeigen sich immer mehr Anwendungsmöglichkeiten, bei denen Wärmebildkameras eine sinnvolle Unterstützung für die Gefahrenabwehr sind. Gleichzeitig kann aber der notwendige Ausbildungsbedarf nicht mehr in analogem Umfang abgedeckt werden. Genau hier soll die neue Veranstaltungsart ansetzen.

Dies ist eine Sonderveranstaltung und nicht Bestandteil des regulären Aus- und Fortbildungsangebotes des IBK Heyrothsberge. Aufgrund dieser Besonderheit und des hohen logistischen Aufwandes muss eine Teilnehmergebühr in Höhe von 745 Euro erhoben werden.

Link zum Katalogblatt

Eingestellt am: 02.08.2016

Ausschreibung eines Gerätewagen Strahlenschutz (GW-S)

Wir schreiben die Lieferung eines Gerätewagen Strahlenschutz (GW-S) aus. Die Angebotsfrist endet am 09. September 2016.

Alle weiteren Informationen unter dem Link Ausschreibungen-Bekanntmachungen

Eingestellt am: 12.07.2016

Neue AGB‘s und neues Anmeldeformular online

Ab 01.08.2016 versendet das IBK Heyrothsberge alle Rechnungen per E-Mail. Das betrifft insbesondere kostenpflichtige Teilnahmen an Veranstaltungen, z. B. für Personen aus anderen Bundesländern. Dazu wurden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen angepasst und ein neues Anmeldeformular entwickelt. In letzterem wurde die E-Mailadresse als wichtige Angabe mit aufgenommen, an die die Rechnung dann versendet wird.

Beides findet sich unter Download/Allgemein.

Eingestellt am: 07.07.2016

Neues Fortbildungsseminar "Rettung von und Umgang mit exotischen Tieren im Feuerwehreinsatz"

Aufgrund sehr positiver Resonanz auf eine Bedarfsanalyse für eine solche Fortbildung wurde das Tagessseminar in den Veranstaltungsplan des IBK aufgenommen. Die sehr praxisorientierte inhaltliche Gestaltung übernimmt der Zoo Magdeburg, wo die Veranstaltung auch stattfindet. Premiere wird am 18.10.2016 sein. In der Einführungsphase wird das Ziel verfolgt, in allen Landkreisen und Kreisfreien Städten Feuerwehrangehörige zu haben, die auf diesem Gebiet bewandert sind.

Bei Erfolg wird es eine Fortsetzung 2017 geben.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Nähere Informationen finden sich hier.

Eingestellt am: 24.06.2016

Zusätzliches Seminar "BRANDSCHUTZRECHT - ANWENDUNG AKTUALISIERTER RECHTSVORSCHRIFTEN" im September

Aufgrund der immensen Nachfrage findet am 22.09.2016 ein weiteres Fortbildungsseminar "BRANDSCHUTZRECHT - ANWENDUNG AKTUALISIERTER RECHTSVORSCHRIFTEN" statt.

Die derzeit geplanten beiden Fortbildungsseminare sind ausgebucht.

Eingestellt am: 03.06.2016

BMBF - PRAKOS - IBK - Neugierig?

Wir unterstützen das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt PRAKOS. PRAKOS steht für Praktiken und Kommunikation zur aktiven Schadensbewältigung.

»Download Flyer PRAKOS (10MB)

Ziel des Projekts ist es, Handlungs- und Kommunikationsmöglichkeiten zur Verbesserung der Lagebewältigung zu entwickeln. Die Ergebnisse dieser Studie (Ihre Antworten) sollen dazu beitragen, die Bewältigung von Großschadensereignissen zukünftig zu verbessern!

Wir rufen zur Teilnahme an dieser Fragebogenaktion auf. Der Fragebogen richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr.

»Umfrage

Weitere Informationen zu PRAKOS unter:

Eingestellt am: 30.05.2016

Erfassung Jahresstatistik der Feuerwehren online

Das Formular für die Erfassung Jahresstatistik der Feuerwehren in Sachsen-Anhalt zum 31.12.2015 und die Verfahrensweise zur Erfassung der Jahresstatistik der Feuerwehr 2015 (Anwenderhinweise) stehen im Downloadbereich unter Allgemein zum herunterladen bereit.

Eingestellt am: 19.11.2015

© 2016 IBK Heyrothsberge | AGB | Impressum | SiteMap |